Vereinsgeschichte

Bernd Meyer bleibt Coach in Ahle

Münsterland Zeitung vom 22.01.2004

Fußball: Zusammenarbeit seit 1995

H e e k. Der Sportclub Ahle und Bernd Meyer gehen in der Saison 2004/2005 in das gemeinsame zehnte Jahr. Meyer verlängerte seinen laufenden Vertrag per Handschlag um ein weiteres Jahr. Der SC Ahle belegte in der abgelaufenden Saison den fünften Platz ist zur Winterpause der laufenden Spielzeit auf Platz vier der Kreisliga B zu finden. Der seit 1995 in Amt und Würden stehende Meyer fungiert nach wie vor als Spielertrainer und konnte in der laufenden Saison bereits fünf Treffer für die Grün-Weißen erzielen. Darüber hinaus gab der erste Vorsitzende Gerd Althoff die Rückkehr von Christian Niehues vom Bezirksligisten Eintracht Ahaus bekannt. Der 22 Jahre alte Stürmer erzielte in der laufenden Saison bereits sechs Treffer für die Eintracht und wird sich aus beruflichen Gründen in der nächsten Spielzeit dem SC Ahle wieder anschließen. Außerdem hat auch der A-Jugendliche Thomas Schmiing trotz einiger Anfragen zugesagt, zwei weitere Jahre für den SC Ahle zu stürmen. Schmiing wurde von Bernd Meyer vorzeitig in die erste Mannschaft berufen und konnte in der laufenden Saison bereits 17 Treffer anbringen. Über die Zusagen zeigte sich Bernd Meyer sehr erfreut, da zusätzlich die Langzeitverletzten Berthold Thesing und Daniel Heying ab der Rückrunde wieder zum Kader stoßen werden. Die Rückrunde für den Sportclub Ahle beginnt am 29. Februar mit einem Heimspiel gegen Vorwärts Gronau.

“Dienstzeit-Rekord"

Münsterland-Zeitung vom Mai 2002

 

Heek/Kreis. Als Otto Rehhagel der Kreiliga B möchte Bernd Meyer nicht unbedingt tituliert werden. Doch der aktuelle Spielertrainer des B-Ligisten SC Ahle ist auf bestem Wege, den “Dienstzeit-Rekord” des ehemaligen Bundesligatrainers einzustellen. SC Ahle und Bernd Meyer - diese Fußball-Ehe befindet sich zurzeit im siebten Jahr. “Kein verflixtes” so versichert der 45-jährige Fußballer aus Epe. Und so war es für ihn und den Ahler Sportclub kaum eine Frage, auch das gemeinsame achte Jahr anzupeilen. Wie in den Spielzeiten zuvor ist unlängst der Kontrakt per Handschlag verlängert worden. “Solange meine Knie mitspielen, stehe ich natürlich für den SC Ahle als Spielertrainer zur Verfügung”, bekräftigt der Routinier. Deswegen sieht er keinen Grund, nicht für die Grünweißen aus Ahle weiter auf Punkte- und Torejagd gehen zu können. “Ich stehe zu meinem Wort: Das achte gemeinsame Jahr wird voll gemacht. Und im nächsten Jahr schauen wir weiter”. zeigt sich Meyer optimistisch. Ob er aber an den Rehhagel-Rekord herankommt, lässt er noch offen. Zur Erinnerung: Otto Rehhagel war beim Bundeligisten Werder Bremen in der Zeit von 1981 bis 1995 ununterbrochen als Trainer tätig, bevor er zu den Bayern nach München wechselte. Bernd Meyer ist im Bereich des Fußballkreises Ahaus/Coesfeld mittlerweile der dienstälteste Spielertrainer.

Bernd Meyer löst Wette ein

Zeitungsartikel vom 10.12.2001
bml- Heek-Ahle. Einen Wetteinsatz hat Bernd Meyer, Spielertrainer des B-Ligisten SC Ahle, am Sonntag prompt eingelöst. Nach dem 1:0 Sieg seiner Mannschaft bei RW Nienborg absolvierte der Coach den Rückweg nach Ahle zusammen mit Guido Thesing im Dauerlauf.

Dinkelcup 2017

Kreisliga B, Saison 17/18

Kreisliga B 2017/2018

DKT 2018

Unsere Sponsoren