SpVg-Allstars wieder in Blau-Gelb

Fußball: Bernd Meyer immer noch für Allstars am Ball

Vreden - Christian Lansing dürfte mit seinen 367 Einsätzen für die SpVg Vreden (1987 bis 2001) einen Rekord für die Ewigkeit geschrieben haben: Ebenso dürften die 171 Treffer, die der aktuelle Spielertrainer des FC Vreden II im blau-gelben Trikot erzielt, kaum noch überboten werden. Um am heutigen Nachmittag streift der einstige Goalgetter erneut ins Trikot der SpVg-Allstars: Beim 18. Hallenfußballturnier in der Hamalandhalle zählt Lansing zu den Könnern, die von den Team-Coaches Hans Ostenkötter und Michael Demuro eingeladen wurden.

Mit 194 Spielen in den Jahren 1987 bis 1997 zählt Thorsten Korthals ebenso zu den SpVg-Routiniers, die heute um 13 Uhr das Turnier mit dem Spiel der Gruppe 1 gegen den ASV Ellewick eröffnen werden. Matthias Tüshaus (Tor), Ronald Nijboer (24 Verbandsligaspiele für die SpVg), Maik Meyer (Bor. Emsdetten; 80 Verbandsligaspiele für SpVg), Jochen Rethfeld (SpVg-Altliga; fünf Verbandsligaspiele für SpVg), André Bachorz (Arm. Ochtrup; 80 Verbandsligaspiele für SpVg), Edwin Kolkman (72 Verbandsligaspiele für SpVg und 34 Tore) sowie der ehemalige Trainer (1982 bis 1984) Bernd Meyer (SC Ahle) treffen anschließend auf den SC Südlohn und den FC Ottenstein.Für die SpVg (wieder) am Ball sind auch die ehemaligen Juniorenspieler Daniel Klein-Günnewyck (A-Junioren FC Schalke 04), Nico Klein-Günnewyck (A-Junioren SG Wattenscheid 09) und Sebastian Abbing (A-Junioren Preußen Münster). - bml

Kreisliga B, Saison 18/19

Kreisliga B 2018/2019

Unsere Sponsoren