Seniorenabteilung

Saisonvorbereitung 2012 / 2013 mit Kleinfeldturnier

Am 15. Juli startet sie die Saisonvorbereitung für Spielzeit 2012 / 2013. Trainer Thomas Pech bittet die Herrenabteilung um 11:00 Uhr auf den Sportplatz um mit der 5-wöchigen Vorbereitungsphase beginnen zu können. Nach der Trainingseinheit veranstaltet der Verein ein Kleinfeldturnier um offiziell und in einem gemütlichen Rahmen die kommende Saison einzuläuten. Zu dem Turnier sind neben der 1. und 2. Mannschaft, auch die Damen, Alt-Herren und A-Jugend rechtherzlich eingeladen. Zudem sind alle Mitglieder natürlich herzlich willkommen, um alle Mannschaften kräftig anzufeuern. Für Getränke und das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt.

Für alle aktiven und motivierten Fussballer folgt nun der Vorbereitungsplan der Seniorenabteilung:

Vorbereitung Saison 2012 / 2013

So 15.07.2012 Trainingsauftakt
11:00 Uhr
Mo 16.07.2012 Training
19:00 Uhr
Di 17.07.2012 Training
19:00 Uhr
Mi 18.07.2012

Do 19.07.2012 Training
19:00 Uhr
Fr 20.07.2012 Training
18:30 Uhr
Sa 21.07.2012 Spiel Adler Weseke - SC Ahle
16:00 Uhr
So 22.07.2012

Mo 23.07.2012 Training 19:00 Uhr
Di 24.07.2012 Training 19:00 Uhr
Mi 25.07.2012
Do 26.07.2012 Training 19:00 Uhr
Fr 27.07.2012 Training 18:30 Uhr
Sa 28.07.2012 Spiel Viktoria Heiden II - SC Ahle 16:00 Uhr
So 29.07.2012
Mo 30.07.2012 Training 19:00 Uhr
Di 31.07.2012 Spiel FC Ottenstein II - SC Ahle 19:30 Uhr
Mi

01.08.2012

Do 02.08.2012 Training
19:00 Uhr
Fr 03.08.2012 Training 18:30 Uhr
Sa 04.08.2012
So 05.08.2012
Mo 06.08.2012 Training 19:00 Uhr
Di 07.08.2012 Training 19:00 Uhr
Mi 08.08.2012
Do 09.08.2012 Spiel GW Lünten - SC Ahle
19:15 Uhr
Fr 10.08.2012 Training 18:30 Uhr
Sa 11.08.2012
So 12.08.2012 1. Pokalrunde SC Ahle - SF Ammeloe
13:00 Uhr
Mo 13.08.2012 Training 19:00 Uhr
Di 14.08.2012 Training 19:00 Uhr
Mi 15.08.2012
Do 16.08.2012 Training 19:00 Uhr
Fr 17.08.2012 Training 18:30 Uhr
Sa 18.08.2012
So 19.08.2012 1. Meisterschaftsspiel
Mo 20.08.2012
Di 21.08.2012 Training 19:00 Uhr
Mi 22.08.2012

Do 23.08.2012 Training 19:00 Uhr
Fr 24.08.2012 Training 18:30 Uhr
Sa 25.08.2012
So 26.08.2012 2. Meisterschaftsspiel

Sollte jemand verhindert sein, sollte er sich frühzeitig bei
Trainer Thomas Pech abmelden!!!!

Theaterspiel beim FC Epe II endet mit 4:3 Sieg

Das letzte Saisonspiel fällt in die Kategorie: Hauptsache gewonnen! Denn die Rahmenbedingungen rund um das letzte Meisterschaftsspiel waren nicht optimal.
Zum einen waren unsere Jungs noch leicht angeschlagen vom Schützenfest und zum anderen musste die Partie notgedrungen von einem Betreuer geleitet werden, da kein Schiedsrichter vor Ort war. Eine Spielverlegung war leider auf Seiten des FC Epe II nicht möglich und eine Neuansetzung wollte auch keiner der Beteiligten. So nahm das Schauspiel seinen Lauf...

Beide Trainer hatten sich vor dem Spiel darauf verständigt, den Schiedsrichter bei seinen Entscheidungen zu unterstützen. Doch bereits die erste Spielsituation sorgte für Diskussionsstoff. Eine klare Abseitssituation wurde vom Schiedsrichter nicht erkannt und daraus folgte prompt das 1:0! Nix war's mit der Einigkeit... :-) Das 1:0 behielt die Gültigkeit. In der Folge drängte Epe auf einen weiteren Treffer und hatte im Verlauf der ersten Halbzeit durchaus auch ein paar dicke Chancen um noch einen weiteren Treffer zu markieren. Doch mit dem ein wenig Glück, Geschick und tollen Paraden von Tobias Amshoff blieb es bei dem 1 Treffer.
Was uns in diesem Spiel sehr gut gelang war die Spieleröffnung aus der Abwehr. Der Ball lief sehr sicher durch unsere 4er-Kette und die Eperaner Stürmer hatten hohe Laufanteile. Allerdings fehlte dann zum Abschluss der gefährliche Pass in die Spitze, um die ganz große Gefahr vor dem Eperaner Tor auszustrahlen. Nichts desto trotz gelang uns trotzdem der Ausgleich! "Klein Heini" hatte kein Bock mehr auf Klein-Klein und haute das Ding aus gut 35 Meter über den zuweit vorgerückten Keeper ins Tor. 1:1! Mit diesem Ergebnis und ein paar fragwürdigen Pfiffen des Schiedsrichters ging's in die Pause!

 

Weiterlesen: Theaterspiel beim FC Epe II endet mit 4:3 Sieg

Letztes Heimspiel endet 3:3

Das letzte Heimspiel der Saison 2011/2012 gegen SpVgg Vreden III endete Unentschieden. Die Partie wurde auf 6. Juni vorverlegt und endete 3:3. Allerdings hätten unsere Jungs das Spiel eigentlich gewinnen müssen. Denn in den letzten 5 Minuten des Spiels kassierten wir 2 Treffer und verspielten somit eine 3:1 Führung!

Für Ahle markierten, nach einer kämpferisch guten Leistung, Totti, Thüne und Tapsi die Tore. Tapsi schaffte damit seinen 40. Treffer in dieser Saison! Das zahlt sich auch für die Mannschaft, denn als Danke schön für die Unterstützung bekommt Sie ein etwas größeres Fässchen Bier! Eine genaue Spielanalyse erspart sich der Autor an dieser Stelle, da der Frust über den verschenkten Sieg noch zu groß ist! :-))

Niederlage zum Saisonfinale

Zweite Mannschaft verliert beim Meister mit 2 zu 5

Bereits am vergangenen Donnerstag kam es zur letzten Begegnung der laufenden Saison. In Legden erwartete uns der neue Meister und Aufsteiger der D2 Liga und lies an diesem Tabellenplatz keinen Zweifel. Spielstark und ballsicher traten die Gastgeber auf. Unsere Akteure hielten mit Kampf und Teamgeist lange Zeit erfolgreich dagegen. Die SUS-Führung konnte nach einem sehenswerten Kopfball von Thomas Blömer noch zeitnah egalisiert werden. Danach zog der Meister in den letzten 20 Minute auf 5 zu 1 davon, ehe Hendrik Vestert  der Anschluß zum 2 zu 5 Endstand gelang. Über Abseits- und Elfmeterfragen jeglicher Art verweisen wir an den Spielleiter und Unparteiischen ;-). Ein Remis bei den stark ersatzgeschwächten Legdenern wäre im Bereich des Möglichen gewesen. Wie vieles in dieser Saison halt!

5:1 Niederlage beim FCO

Zweite Mannschaft verliert im Ergebnis zu hoch gegen „Wotteltown Four“

Mit einer soliden, aber nicht ausreichenden Leistung unsererseits blieben die drei Punkte in der gestrigen Nachholbegegnung beim spielstarken Gastgeber Ottenstein. Vor Spielbeginn galt es allerdings ein bis dato unbekanntes Luxusproblem namens „Spielerüberschuß“ zu lösen. An dieser Stelle noch mal ein herzliches „Danke“ and den Allstar Thommi Mathmann, der seine Sporttasche ohne Murren ungeöffnet lies. Aus sportlicher Sicht war die erste Spielhälfte mehr als ausgeglichen. Der Ball lief gut in den eigenen Reihen. Spielaufbau und –weise wurden fast schon kultiviert bis zum gegnerischen Sechzehner vorgetragen. Leider fehlte auf den letzten Meter das probate Mittel das Spielgerät auch ins Tor zu befördern. Besser gelang dies den Gastgebern, die mit „Rumpel-Tor“ und „Freistoß-Wucht“ zur Halbzeit mit 2 zu 0 in Führung lagen. Nach dem Seitenwechsel mit umfangreichen Neupositionierungen wurde es leider nicht besser. Unsere Akteure spielten zwar weiterhin gut gelaunt/gekonnt auf und hielten auch körperlich gegen die eher britisch anmutenden Gastgeber. Dennoch musste unser Teilzeit-Torhüter Bene drei weitere Male hinter sich greifen, ehe Markus Lütke Vestert in der 82. Minute den mehr als verdienten Ehrentreffer platzierte.

Kreisliga B, Saison 18/19

Kreisliga B 2018/2019

Unsere Sponsoren