Seniorenabteilung

Vorbereitung Damenmannschaft

Auch bei den Damen geht es endlich wieder los.

Heijo Elsbernd, Christoph Heying und Martin Leusing bitten ab dem 29.07.11 wieder zum Training.

Wochentag

Datum

Art der Vorbereitung

Uhrzeit

Freitag

29.07.11

Trainingsauftakt

17 Uhr

Sonntag

31.07.11

Training

09:30 Uhr

Dienstag

02.08.11

Training

19 Uhr

Donnerstag

04.08.11

Training

19 Uhr

Sonntag

07.08.11

Training

09:30 Uhr

Montag

08.08.11

Training

19 Uhr

Mittwoch

10.08.11

Training

19 Uhr

Montag

15.08.11

Training

19 Uhr

Mittwoch

17.08.11

Spiel gegen Matellia Metelen

19 Uhr

Freitag

19.08.11

Training

17 Uhr

Sonntag

21.08.11

Training

09:30 Uhr

Montag

22.08.11

Training

19 Uhr

Mittwoch

24.08.11

Spiel gegen Fortuna Gronau

19 Uhr

Freitag

26.08.11

Training

17 Uhr

Sonntag

28.08.11

Training

09:30 Uhr

Montag

29.08.11

Training

19 Uhr

Mittwoch

31.08.11

Spiel gegen ASC Schöppingen

19:30 Uhr

Freitag

02.09.11

Training

17 Uhr

Sonntag

04.09.11

Training

09:30 Uhr

Montag

05.09.11

Training

19 Uhr

Freitag

09.09.11

Training

17 Uhr

Sonntag

11.09.11

Training

09:30 Uhr

Montag

12.09.11

Training

19 Uhr

Donnerstag

15.09.11

Training + Mannschaftsabend

19 Uhr

Sonntag

18.09.11

erstes Meisterschaftsspiel

Trainingsauftakt am 16. Juli

Am 16. Juli um 16:00 Uhr ist es soweit! Dann bittet Trainer Thomas Pech die Spieler der Seniorenabteilung zum Trainingsauftakt auf den Ahler Sportplatz. In der 5 wöchigen Vorbereitungsphase wird den Spielern der nötige Feinschliff verpasst, um in der kommenden Saison ganz vorne mitspielen zu können.

Also Jungs auf geht's in die Saison 2011/2012!

Sa
16.07.2011 Trainingsauftakt 16:00 Uhr
So 17.07.2011
Mo 18.07.2011 Training 19:00 Uhr
Di 19.07.2011 Training 19:00 Uhr
Mi 20.07.2011
Do 21.07.2011 Training 19:00 Uhr
Fr 22.07.2011 Spiel gegen FC Oeding II in Ellewick
19:30 Uhr
Sa
23.07.2011
So
24.07.2011
Mo 25.07.2011 Training 19:00 Uhr
Di 26.07.2011 Training 19:00 Uhr
Mi 27.07.2011
Do 28.07.2011 Training 19:00 Uhr
Fr 29.07.2011 Training + Spiell II. in Wessum II
19:00 Uhr
Sa
30.07.2011 Spiel gegen DJK Stadtlohn in Stadtlohn
So
31.07.2011
Mo 01.08.2011 Training 19:00 Uhr
Di 02.08.2011 Spiel gegen FC Oeding I in Oeding 19:30 Uhr
Mi 03.08.2011
Do 04.08.2011 Training 19:00 Uhr
Fr 05.08.2011 Krombacher-Pokal 1. Runde gegen Arminia Appelhülsen
19:00 Uhr
Sa
06.08.2011 Spiel gegen Billerbeck II in Billerbeck 16:00 Uhr
So
07.08.2011
Mo 08.08.2011 Training 19:00 Uhr
Di 09.08.2011 Training 19:00 Uhr
Mi 10.08.2011
Do 11.08.2011 Training 19:00 Uhr
Fr 12.08.2011 Turnier FC Oeding
19:00 Uhr
Sa
13.08.2011 Turnier FC Oeding
14:00 Uhr
So
14.08.2011 Pokal 2. Runde gg. FSV Gescher / DJK Dülmen oder anderes Spiel
Mo 15.08.2011
19:00 Uhr
Di 16.08.2011 Training 19:00 Uhr
Mi 17.08.2011 Spiel gegen FC Ottenstein II in Ottenstein
Do 18.08.2011 Training 19:00 Uhr
Fr 19.08.2011 Training 18:30 Uhr
Sa
20.08.2011
So
21.08.2011 1. Meisterschaftsspiel
Mo 22.08.2011
Di 23.08.2011 Training 19:00 Uhr
Mi 24.08.2011
Do 25.08.2011 Training 19:00 Uhr
Fr 26.08.2011 Training 18:30 Uhr
Sa
27.08.2011
So
28.08.2011 2. Meisterschaftsspiel
Mo 29.08.2011
Di 30.08.2011 Training 19:00 Uhr
Mi 31.08.2011
Do 01.09.2011 Training 19:00 Uhr
Fr 02.09.2011 Training 18:30 Uhr
Sa
03.09.2011
So
04.09.2011 3. Meisterschaftsspiel

Bitte bringt zu jeder Einheit Lauf- und Fussballschuhe mit.

Bei Verhinderung bitte rechtzeitig beim Trainer abmelden!!!

3:0 Sieg gegen TSV Ahaus krönt hervorragende Saison

Das erste Jahr unter Trainer Thomas Pech kann sich sehen lassen: 61 Punkte, 3. Tabellenplatz vor Heek und die beste Defensive der Liga!! Ein verdienter 3:0 Sieg gegen den Aufstiegsaspiranten TSV Ahaus krönte die hervorragende Spielzeit und lässt Spieler, Trainer und Betreuer jubeln. Da mag man gar nicht dran denken,was gewesen wäre, wenn wir aus den Spielen gegen FC Oeding II, SC Südlohn II, Ellewick II oder SuS Stadtlohn III noch einen weiteren Sieg geholt hätten. So bleibt uns dieses Jahr "nur" der Platz hinter den Aufstiegsrängen.

Das heutige Spiel beim türkischen Sportverein in Ahaus sollte das letzte Highlight dieser Saison darstellen. Und so kam es dann auch. Stark verbessert und hochkonzentriert gingen wir die Partie an. Nichts war mehr zu spüren von Überheblichkeit und Arroganz. Zu Beginn wollten wir zunächst tief stehen um den Ahausern die Räume eng zu machen und zu schauen, was denn da auf uns zu kommt. Nach ein paar langen Bällen der Ahauser kamen wir dann auch zum Zuge und konnten einen Konter aus unserer Hälfte einleiten. Ein tiefer Ball aus dem Mittelfeld ermöglichte es Tapsi in die Spitze zu gehen und den Ball durch die Verteidiger vors Ahauser Tor zu befördern. Er nutzte diese Chance und konnte schon nach 5 Minuten Spielzeit die 1:0 Führung klar machen.
Nach der Führung blieben wir unserer Devise treu und standen tief in unserer Hälfte um den Ahausern die Räume eng zu machen. Die Ahauser Angreifer schafften es auch das eine oder andere Mal vor unserem Tor zu kommen, doch es fehlte der letzte Tick um wirklich brandgefährliche Chancen herauszuspielen. Mit ein wenig Glück, Können und guter Zusammenarbeit in unseren Defensivreihen konnten wir ein ums andere Mal brenzlige Situationen klären.
Angriffsbemühungen unsererseits gab es zwar, allerdings verlief dies ähnlich wie bei den Ahausern. Wir kamen zwar vors Tor ohne allerdings wirklich zwingende und hochbrisante Chancen herausarbeiten zu können. Die einzig wirklich dicke Chance zum 2:0 vergab Tapsi als er einen krassen Fehlpass der Ahauser direkt in die Füsse gespielt bekam. Der Keeper war bei dieser Aktion nicht in seinem Kasten und so versucht Tapsi aus 30 Meter den Ball direkt zu versenken. Dem Schuss fehlte ein wenig die Power und so konnte der Keeper den Ball noch abfangen. So plätscherte das Spiel die erste Halbzeit vor sich hin, ohne dass etwas zählbares für die ein oder andere Mannschaft dabei herussprang. Als sich alle schon auf die Halbzeitpause eigestellt hatten, kamen wir etwas überraschend zum 2. Treffer. Ein langer Einwurf von Tapsi segelte in den 5 Meterraum am Keeper vorbei direkt auf Lumpi's Kopf. Der hatte wenig Mühe den 2:0 Pausenstand klar zu machen.

Weiterlesen: 3:0 Sieg gegen TSV Ahaus krönt hervorragende Saison

6:2 Sieg gegen den Tabellenletzten

Am vergangenen Freitag fand auf dem Ahler Sportplatz das vorgezogene letzte Saisonspiel gegen die 2. Mannschaft von SV Union Wessum statt. Was nach einem klaren und lockeren Sieg aussieht, war in Wirklichkeit 90 Minuten Überlegenheit gepaart mit Arroganz und Überheblichkeit. Und genau das war es was unserem Trainer an dem Spiel nicht gefiel.

Zu Beginn der Partie setzten wir noch alle Vorgaben des Trainers gut um. Wir attackierten und ließen den Wessumern kaum Zeit um Luft zu holen. So hätte es nach 5 Minuten schon locker 2:0 stehen können. Im Minuten Takt schafften wir es immer wieder die Abwehr durcheinander zu wirbeln. Wessum schaffte es gelegentlich mal den Ball in unsere Hälfte zu platzieren aber alles in allem konnten die Angriffsbemühungen der Wessumer keine wirkliche Gefahr erzeugen. Wir hatten zwar spielerisch die Begegnung im Griff, doch was uns fehlte war ein Treffer. Kurioserweise schafften dies dann die Wessumer und gingen 1:0 in Führung. Ein Schüsschen aus etwas mehr als 20 Meter konnte Schnappi nicht festhalten und klatschte unglücklich bei uns ins Netz. Den Treffer verbuchten wir als Betriebsunfall. In den folgenden Minuten versuchten wir nun mit der Brechstange den Ausgleich zu erzielen. Erst als wieder versuchten mit Köpfchen Fussball zu spielen, funktionierte unser Spiel wieder und dann fielen auch Tore für uns. Jan und Tapsi schafften es dann doch noch bis zur Halbzeitpause eine 3:1 Führung herzustellen. Die beiden wurden immer wieder durch unsere starken Mittelfelder Thüne, Kiesel, Ailton und Stefan Schücker in Szene gesetzt. Wir wussten das wir das Spiel im Griff hatten und mit diesem Gefühl ging es auch in die Halbzeitpause.

Weiterlesen: 6:2 Sieg gegen den Tabellenletzten

Ungefährdeter 3:0 Sieg gegen FC Epe II festigt 3. Tabellenplatz

Ein unspektakulärer Sieg gegen eine harmlose Reserve Mannschaft von FC Epe festigt unseren 3. Tabellenplatz in der Kreisliga B und lässt unseren Punktestand auf 55 Punkte wachsen. In einem an Höhepunkten armen Spiel reichten 3 "Blitzlichter" um den nächsten 'ZU NULL'-Sieg unter Dach und Fach zu bringen.

Nachdem vor einer Woche in einem vorgezogenen Meisterschaftsspiel FC Ottenstein II mit 4:0 besiegt wurde, konnten die Jungs von Thomas Pech heute nachlegen und den SV Heek in der Tabelle weiterhin auf Distanz halten. Das heutige Spiel stand in einem besonderen Licht, da die Reserve Mannschaft des FC Epe von unserem früheren Trainer Bernd Meyer trainiert wird. Motivation war also genug vorhanden, doch was in den 90 Minuten darauf folgte, hatte mit einem attraktiven Fussballspiel wenig zu tun.

In der ersten Halbzeit reichten uns 15 gute Minuten um eine beruhigende 2:0 Führung mit in die Halbzeitpause zu nehmen. Zu Beginn des Spiels waren wir sehr präsent auf dem Spielfeld. Wir versuchten FC Epe kommen zu lassen und in der Mitte eng zu stehen, damit die Spieler von FC Epe gezwungen wurden den Ball über die Außenbahnen in unsere Spielhälfte zu bringen. Dort schafften wir es dann zu Beginn auch immer wieder den Ball zu erobern und Angriffe einzuleiten. Eine solche Balleroberung ermöglichte uns dann auch die Führung. 'Thüne' konnte den Ball einem Eperaner Spieler an der Mittellinie ablaufen und leitete dadurch einen schnellen Gegenstoß über Tapsi ein. Tapsi lief mit den Ball zum gegnerischen 16er, wo er und Jan die Unterzahl in der Eperaner Abwehr ausnutzten konnten. Er legte den Ball quer auf Jan, der mit einem trockenen Schuss zum 1:0 einnetzte.

Weiterlesen: Ungefährdeter 3:0 Sieg gegen FC Epe II festigt 3. Tabellenplatz

Dinkelcup 2017

Kreisliga B, Saison 17/18

Kreisliga B 2017/2018

DKT 2018

Unsere Sponsoren