U17 springt direkt auf den 1. Tabellenplatz!

Zum Auftakt der neuen Spielzeit gelang den Juniorinnen ein Traumstart. Mit einem 6:1 sorgte man gegen JSG Holtwick/ Legden II für klare Verhältnisse.  

Die erste Partie der letzten Saison als Jugendmannschaft durften die Ahler Kickerinnen zuhause austragen. Zu Gast war die Spielgemeinschaft Holtwick/ Legden, auf die man längere Zeit nicht mehr getroffen ist. Die Trainer mussten vor allem in der Abwehr ordentlich rotieren, aber dies klappte mehr als gut. Nach dem Beschnuppern in der Anfangsviertelstunde wurde Ahle zwingender und arbeitete sich Stück für Stück Richtung Führungstor. Merle Große Vestert erlöste das Team schlussendlich nach 20 Minuten, als sie eine flache Hereingabe volley nahm und links unten präzise traf. Die Defensive machte einen richtig guten Job, musste sich allerdings einmal geschlagen geben, als der Gast die Verteidigerinnen aufgrund der fehlenden Feinabstimmung ausspielte (28.). Zur Freude des SCA konnte Merle Große Vestert mit einem Gewaltschuss unter die Latte schnell wieder auf Führung stellen, da Holtwick den Ball nicht energisch genug abwehren konnte (32.). Mit diesem Resultat ging es erstmal in die Pause, mit dem man gut leben konnte.

Wie schon so oft zeigte sich die Ahler Truppe als Team der zweiten Halbzeit. Paulin- Marie Scheipers hatte in der Pause noch einige Tipps bekommen, die sie sofort umsetzte. Mit ihrer Schnelligkeit lief sie der Gegnerin davon und traf ins lange Eck zum 3:1 (44.). Nach einer Stunde schien der Wille der Gäste gebrochen, Paulin konnte fast mit der Kopie ihres ersten Treffers noch weiter erhöhen und auf 4:1 stellen. Danach gelangen die letzten beiden Tore im Fünf- Minuten- Abstand. Lea Heying zeigte aus der Distanz ihr Können und hämmerte die Kugel in die Maschen. Für den positiven Abschluss sorgten Anna Söbbing und Sarah Wessling. Anna spielte zum Schluss auf der linken Seite, setzte sich im Eins- gegen- Eins durch, brachte den Ball in die Mitte, wo Sarah stand und halb hoch den Schlusspunkt setzen konnte (67.).  

Mit diesem Start in die neue Saison kann man richtig zufrieden sein. Vier verschiedene Torschützinnen zeigen, dass die gesamte Mannschaft gefährlich ist. Aufgrund der guten Tordifferenz steht man in der Tabelle auf dem 1. Platz.  

Torschützinnen: Merle Große Vestert (2), Paulin- Marie Scheipers (2), Lea Heying (1), Sarah Wessling (1)  

Das nächste Spiel findet am Samstag, den 15.9., bei DJK Eintracht Stadtlohn statt. Anstoß ist um 14:30 Uhr.

gez. Daniel Khoukaz

Autohaus Homölle

Kreisliga B, Saison 18/19

Kreisliga B 2018/2019

Unsere Sponsoren