U15 mit zwei Unentschieden!

Unsere C-Juniorinnen holten in den vergangenen beiden Partien zwei Unentschieden. Dem tollen 0:0 gegen den Klassenprimus SSV Rhade folgte am vergangenen Freitag ein 1:1 gegen den SV Gescher. 

SC Ahle - SSV Rhade 0:0

Unsere Juniorinnen konnten Ihren Höhenflug der letzten Wochen fortsetzen und als erste Mannschaft in dieser gesamten Saison 2016/ 17 einen Sieg des SSV Rhade verhindern. Spitzenspiel an der Wittenbergstraße. Der Tabellenführer war zu Gast beim Zweitplatzierten aus Ahle. Rhade sah sich schon vor dem Anpfiff als sicherer Sieger, man setzt auf Spielerinnen, die aus einem großen Umkreis zusammengeholt werden, nur um sicher Meister zu werden. Aber nirgends ist man so gefordert worden wie beim SCA. Mit dem Anstoß an war es eine offene Partie, in der Ahle keineswegs als Kanonenfutter da stand und sogar den Gast oft in Bedrängnis brachte. Das Gefühl, mit Rhade mithalten zu können, machte unsere Mädels noch selbstbewusster und gefährlicher. Mit zunehmender Spieldauer wurden die Gäste immer nervöser, das Spiel war längst nicht mehr so ruhig und kontrolliert. Pech hatte Merle Große Vestert, die die dickste Chance des ganzen Spieles hatte und einen Flachschuss an den linken Pfosten setzte. In der Schlussphase wurde das Spiel immer ruppiger, aber oft noch am Rande des Erlaubten. Am Ende stand aber ein gerechtes 0:0. 

Lange Gesichter in Rhade, Freude und Erleichterung in Ahle. Mit diesem Punkt hatte nun wirklich keiner gerechnet. Unsere U15 hat ein fantastisches Spiel gemacht und hat weit mehr gemacht, als sich nur hinten reinzustellen. Dieser Auftritt macht Hoffnung auf eine erfolgreiche Restsaison, in der die vorderen Plätze anvisiert werden. In der Tabelle steht man mit 11 von 15 möglichen Punkten auf einem sehr guten zweiten Platz.  

SC Ahle - SV Gescher 1:1 

Zu Beginn der Rückrunde kommt Ahle nicht über ein 1:1 gegen den SV Gescher hinaus.Nach dem starken 0:0 gegen Rhade stand das zweite Heimspiel binnen einer Woche an. Und auch diesmal sollte Gescher ein harter Brocken sein. Das bisher einzige Gegentor musste man auch gegen den Gast hinnehmen. In Halbzeit Eins gab es kaum nennenswerte Torraumszenen, lediglich im Mittelfeld ging es hoch her. Den besseren Start in die zweiten 35 Minuten erwischte Gescher nach einer Ecke in der 38. Spielminute, als die Stürmerin schneller schaltete und aus kurzer Distanz verwandeln konnte. Zum Glück konnte unsere Mannschaft zügig antworten und nach sechs Minuten wieder ausgleichen. Merle Große Vestert konnte aus halb linker Position den Ball behaupten und flach unten links treffen. Mit diesem 1:1 konnte keines der beiden Teams zufrieden sein. In der nächsten Partie wird man wieder voll auf Sieg gehen. In der Tabelle ist man weiterhin auf dem 2. Platz. 

Torschützinnen: Merle Große Vestert (1)   

Das nächste Spiel findet am Freitag, den 12.5., bei TuS Wüllen II statt. Anstoß ist um 18:15 Uhr.

            

Autohaus Homölle

Dinkelcup 2017

Kreisliga B, Saison 17/18

http://www.fussball.de/spiel/sc-ahle-sf-graes/-/spiel/020F43BPPG000000VS54898EVVII0TR2#!/section/stage

Wigger Versicherungsbüro

Wigger Versicherungsbüro

Unsere Sponsoren