U15 siegt im Regen von Ottenstein!

Unsere Jungdamen des SC Ahle haben auf einem katastrophalen Rasen beim FC Ottenstein nach Rückstand das Spiel gedreht und mit 2:1 gewinnen können!!!

Der vorletzte Spieltag stand an. Man wollte unbedingt den 2. Tabellenplatz sichern und das Unentschieden aus dem Hinspiel vergessen machen. Beim Anpfiff nieselte es nur, aber nach zehn Minuten regnete es so stark, dass der Platz kaum bespielbar war. Weil mit Ottenstein keine Übereinkunft einer Spielverlegung möglich war, musste das Spiel durchgezogen werden, da die Ahler Trainer einer Unentschieden- Wertung nicht zugestimmt hatten. Nach einer Viertelstunde nutzten die Gastgeber eine Ecke zur 1:0- Führung. Die Ahler Abwehr hatte gepennt und so das Gegentor ermöglicht. Die Anweisung der Trainer, beim dem Gegner und den Platzverhältnissen auch mal auf Schüsse aus der zweiten Reihe zu setzen, befolgte die Mannschaft vorbildlich. Drei Minuten vor Halbzeitpfiff feuerte Lea Heying aufs Tor, traf das Lattenkreuz und von da sprang die Kugel zur Torhüterin, die den Ball ins eigene Tor lenkte. Den Treffer werten wir aber als Leas Tor!!! :-) 

Nach einer extralangen Pause zum Aufwärmen in der Kabine ging es dann bei fast trockenem Wetter raus aufs Feld. Der zweite Durchgang gehörte klar den Mädels des SCA. Vor allem Merle Große Vestert probierte es oft mit guten Schüssen, aber die Ottensteiner Torhüterin hielt mit vielen klasse Paraden den FCO im Spiel. Mit zunehmender Spieldauer gelangen auch vermehrt Kombinationen auf den Außenbahnen, da die Kräfte der Hausherrinnen schwanden. Den Siegtreffer erzielte Paulin- Marie Scheipers nach einem Angriff über rechts. Sie lief allen davon und traf links unten ins Eck (53. Minute). Danach war Ergebnisverwaltung angesagt, denn der schlechte Rasen sorgte auch für schwere Beine bei unseren Spielerinnen. 

Die Mannschaft hat eine tolle Moral bewiesen und aus einer geschlossenen Teamleistung den Sieg im Schlamm erzwungen. Dementsprechend war die Freude nach dem Schlusspfiff riesengroß. Aufgrund des zeitgleichen Sieges des Tabellenführers gegen unseren Verfolger aus Wüllen ist uns damit der 2. Platz einen Spieltag vor Schluss nicht mehr zu nehmen. Mit diesem Resultat kann man bei der Kadergröße und den Verletzten sehr zufrieden sein. Die Mädels werden nächste Woche gegen den Tabellenletzten nochmal alles geben und die Findungsrunde positiv abschließen wollen.

Torschützinnen: Lea Heying (1), Paulin- Marie Scheipers (1) 

Das nächste Spiel findet am Freitag, den 25.11., zuhause gegen JSG Holtwick/ Legden statt. Anstoß ist um 18:00 Uhr.

gez. Daniel Khoukaz

Autohaus Homölle

Dinkelcup 2017

Kreisliga B, Saison 17/18

Kreisliga B 2017/2018

DKT 2018

Unsere Sponsoren