Meisterschaft mit Beigeschmack!

So möchte man eigentlich nicht Meister werden liebe Fortuna! Unsere B-Jugendlichen absolvierten am Sonntag Morgen das letzte Saisonspiel gegen den Verfolger Fortuna Gronau II. Zum Gewinn der Meisterschaft musste unbedingt ein Punkt her. Gleich zu Beginn der Begegnung stand fest, dass die Fortunen mit einigen Spieler antraten die vor Wochen beim ersten Aufeinandertreffen nicht mit von der Partie waren. 

Die Begegnung begann mit viel Hektik und zeigte sich ausgeglichen. Nach einem Freistoßtreffer durch Kapitän Michael Wildenhues zum 1:0 wuchs die Zuversicht im JSG Lager. Die Gäste boten aber weiterhin ordentlich Paroli und kamen bis zum Halbzeitpfiff zu mehreren guten Möglichkeiten. Keeper Luis Homölle konnte dabei die Bälle die aufs Tor kamen sicher parieren. 

Nach der Halbzeit machten die Gäste immer mehr Druck. Den zweiten Treffer gelang jedoch der JSG. Nach einem feinen Zuspiel vom Capitano ging Andre Lösing im Sprint auf das Tor und brachte die Kugel überlegt ins Gästetor unter. Der Jubel an der Wittenbergstraße war groß, währte jedoch nicht all zu lange. Per Doppelschlag, jeweils nach Strafstoß, konnten die Gäste innerhalb weniger Minuten die Treffer zum 2:2 Ausgleich anbringen. Unser Team agierte in dieser Phase in der Abwehr zu schläfrig und konnte die Zweikämpfe nicht mehr erfolgreich gestalten. Auch fehlte es zunehmend an Durchschlagskraft nach vorne. Sieben Minuten vor dem Ende ging der Gast dann auch mit 2:3 in Führung. Ein letztes Aufbäumen unserer Mannschaft wurde trotz einiger Wechsel nicht mehr belohnt.

Die Enttäuschung über das nun sich anbahnende Entscheidungsspiel gegen den selben Gegner war zunächst groß. Beim Saisonabschluß am Nachmittag war die Stimmung bei den Akteuren entsprechend getrübt. 

Am Abend, nach einer Überprüfung des Spielberichtes durch den zuständigen Staffelleiter, wurde die Begegnung aufgrund des Einsatzes von nicht spielberechtigten Spielern auf Seiten der Fortuna mit 2:0 für die JSG gewertet. Somit ist die Mannschaft von Jürgen und Reinhard nun doch Meister ihrer Klasse geworden.

Und das dieser Titel hoch verdient ist weißt die Statistik aus. In der Rückrunde gewann unsere Mannschaft somit alle 10 Begegnungen! Auch die Findungsrunde in der Hinserie schloss die JSG als Sieger bei 6 Siegen und einer Niederlage ab. Eine hochverdiente Meisterschaft für die Jugendspielgemeinschaft Ahle/Graes!

Der Sportclub gratuliert herzlichst zu diesem tollen Erfolg dem Team und den beiden Trainern Jürgen Lösung und Reinhard Göcke. Eine tolle Leistung auf der ihr stolz sein könnt!!!

Kreisliga B, Saison 18/19

Kreisliga B 2018/2019