Magere Ausbeute nach großen Anstrengungen

In den Spitzenspielen der letzten beiden Spieltage unserer 1. Mannschaft gegen RW NIenborg und SG Gronau konnten die Ahler Kicker rund um Michael Haeske leider nur 1 Punkt holen...

 1:1 und 3:0 lauteten die Ergebnisse der beiden Auswärtsspiele. Trotz großem Einsatz war leider nicht viel mehr drin...

Das Spiel gegen den Tabellenführer endete nach einer wackeren Abwehrschlacht mit einer Punkteteilung. RW Nienborg hatte mehr vom Spiel und dementsprechenden mehr Chancen Tore zu erzielen. Beide Tore fielen in der ersten Halbzeit. Nachdem Nienborg nach einer Ecke durch Ole Pieper in Führung gegangen war, glich Hermann Lenting kurz darauf für Ahle wieder aus. Ein langer Befreiungsschlag aus der eigenen Hälfte überraschte den NIenborger Keeper derart, dass der Ball vor ihm einmal aufkam und über ihn hinweg ins Tor flog.

Aufgrund der dominanten Spielweise von RW Nienborg kann dieser Punktgewinn als Gewinn gesehen werden.

Das darauffolgende nächste Spitzenspiel gegen SG Gronau war aus Ahler Sicht eine verdiente Niederlage. 3:0 (1:0) stand es am Ende für die 1. Mannschaft von SG Gronau. Kurz vor der Halbzeit und in den ersten 15 Minuten nach der Halbzeit fielen die Tore für die Hausherren.

Nach dem nun mehr 4. Spiel in Folge ohne Sieg landeten unsere Jungs auf dem 5. Tabellenplatz der Kreisliga B.
Zeit zum Köpfe hängen lassen bleibt nicht, denn am kommenden Sonntag kommt die 2. Mannschaft des Vfb Alstätte nach Ahle. Dann geht es wieder um 3 Punkte und darum den Anschluss an die Tabellenspitze zu behalten.
Anstoß ist um 14:45 Uhr. Wir drücken unseren Jungs die Daumen und hoffen, dass Sie zur alter Stärke zurückfinden und sich nicht entmutigen lassen...

 

Kreisliga B, Saison 19/20

Unsere Sponsoren