Neuerliche Niederlage für den SCA!

Auch gestern Abend konnte unsere erste Mannschaft im Gastspiel beim VfB Alstätte II nicht punkten. Am Ende unterlag die Haverkock-Elf am Alstätter Bahnhof mit 1:3 Toren. Nach zwei Niederlagen in Folge mit 7 Gegentoren kommt es nun am Sonntag Nachmittag zum Clash mit dem Spitzenreiter TG Almsick an der Wittenbergstraße. Der Anstoß ist um 15 Uhr. 

"Unserer Mannschaft fehlt aktuell die notwendige Sicherheit in ihren Aktionen" so unser enttäuschter Trainer nach der Begegnung. Seine Mannschaft legte somit nach 6. Spieltagen (5 Punkten) mit den 10. Tabellenplatz den schlechtesten Saisonstart unter seine Regie hin. Selbstredend, dass unser ambitionierter Coach diese Bilanz am kommenden Sonntag aufpolieren will. Das Potential hat die Mannschaft auf jeden Fall, sie muss es jedoch auch abrufen.  

Nicht mit von der Partie sind Kapitän Andre Wenning und Benedikt Fleer. Unterstützen wir unsere Mannschaft am Sonntag Mittag. Nur der SCA...!!!

Traf zum zwischenzeitlichen Ausgleich: Tobias Schücker

Spielbericht VfB Alstätte II - SC Ahle 3:1

Am Donnerstag verlor der Sportclub seine Partie gegen die Reserve vom VfB Alstätte. Am Ende stand eine 3:1 (1:0) Niederlage zu Buche. Das Spiel begann von unseren Seiten sehr diszipliniert, so ließ der Sportclub über eine defensivere Ausrichtung kaum einmal Abschlüsse zu. Vor allem prägten Zweikämpfe das Spiel. So hatten das Heimteam und der Sportclub kaum Vorteile zu vermelden. In der 27. Minute scheiterte Michael Dornbusch im Abschluss an Christian Amshoff.  Im Gegenzug konnte Tobias Schücker seine Flanke nicht genau genug timen und so flog diese durch den 16er ohne einen Abnehmer zu finden. Dann fiel aus dem nichts das 1:0 für die Heimmannschaft. Einen Abstoß fingen die Alstätter ab und schickten Fabian Kernebeck auf die Reise, der schnelle VfB Angreifer konnte nicht gestoppt werden und schob zur 1:0 Führung ein. Bis zur Pause ergaben sich auf beiden Seiten keine Torchancen mehr.

Nachdem Wechsel kam der Sportclub besser in die Partie.  So gelangen Amshoff und Büter die ersten Abschlüsse im zweiten Durchgang. Dann fiel der Ausgleich ; Amshoff konnte geschickt Thomas Büter frei spielen, dieser hob den Ball über den Keeper hinweg Richtung Tor, durch energisches Nachsetzen von Tobias Schücker konnte der Ball vor zwei Verteidiger ins leere Tor geschoben werden (60.). Leider hielt diese Führung nur 10 Minuten und die Gastgeber nutzen wieder ihre Möglichkeit zum 2:1. Nach einer Flanke köpfte Marius van Wyck zur Führung ein. Der Sportclub war sichtlich gewillt den Rückstand zu drehen, aber leider kamen sie nur noch zu ein paar Ecken und Freistösse die allesamt nichts einbrachten. Und als dann Tobias Terweh aus abseitsverdächtiger Position zum 3:1 traf war das Spiel gelaufen (90+1.). 

"Unsere Mannschaft hat bis zum 2:1 eine sehr engagierte Leistung gezeigt. Wir müssen die nächsten Spiele einfach weiter fighten bis zum Umfallen. Das sollte am Sonntag gegen die TG Almsick,  einen bockstarken Aufsteiger auch der Fall sein." so der Ausblick von Tobias für die anstehende Partie am Sonntag. 

Kreisliga B, Saison 18/19

Kreisliga B 2018/2019

Unsere Sponsoren