Sportclub scheidet im Pokal aus!

Eine Halbzeit lang hielt unsere Mannschaft gestern Abend gegen den Favoriten ordentlich mit. Am Ende unterlag man jedoch verdient mit 1:6 Toren gegen den Favoriten von der Vechte. Unsere Mannschaft zeigte vor allem im ersten Abschnitt einen beherzten Auftritt und konnte wie der Gast Akzente setzen. Die frühe Führung für den ASC konnte dann Abwehrspieler Markus Lütke-Vestert ausgleichen. Ein weiteres Highlight war zudem im Laufe der ersten 45 Minuten der gehaltene Foulelfmeter von Christian Amshoff. Zu Beginn der zweiten Hälfte sahen die zahlreichen Zuschauer noch einen Angriff bei dem Michael Büter leider ein Schritt zu spät kam und der Gästekeeper zur Ecke klären konnte. Im weiteren Verlauf übernahmen die Gäste jedoch das Kommando und erzielten in regelmäßigen Abständen die fünf Treffer. 

Unsere Mannschaft zeigte trotz des Ergebnisses eine sehr ordentliche Partie und hielt nach Kräften dagegen. Sollte unser Team die Tugenden auch am Sonntag beim Auswärtsspiel in Südlohn zeigen, dann ist mit der Elf von Trainer Tobias Haverkock weiterhin in der B-Liga zu rechnen. 

Überraschungen blieben im Achtelfinale aus. Die Favoriten Titelverteidiger SpVgg Vreden, der SuS Stadtlohn und Bezirksligist Vorwärts Epe setzten sich teilweise mit Mühe schlussendlich durch. 

Ein großes Dankeschön gilt den Sportfreunden Graes für die Überlassung der Sportanlage am gestrigen Abend. Danke!

Abwehrspieler Markus Lütke-Vestert erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich.

        

       

Münsterland Zeitung vom 22.09.2017

Westfälische Nachrichten: ASC eine Runde weiter

Westfälische Nachrichten: VfB verabschiedet sich aus dem Pokal

Dinkelcup 2017

Kreisliga B, Saison 17/18

Kreisliga B 2017/2018

FIFA 18 Turnier

Wigger Versicherungsbüro

Unsere Sponsoren