1:2 Niederlage bei Fortuna Gronau!

Am Sonntag verlor unsere erste Mannschaft mit 2:1 Toren bei Fortuna Gronau II, und das obwohl keine der beiden Mannschaften einen Dreier verdient gehabt hätte. 

In der Anfangsviertelstunde waren die Gastgeber das bessere Team und gingen durch Rick Vügteveen in der 13. Minute in Führung. Danach kam der Sportclub besser in die Partie und nahm den Kampf gegen die Robusten und defensiv gut stehenden Gronauer an. In der Folgezeit konnte man sich eine Vielzahl an Torchancen erspielen. Die erste nennenswerte Torchance war ein direkter Eckball von Tobias Schücker, der am Querbalken klatschte. Danach konnte der SC durch Zweikämpfe im Mittelfeld ein Übergewicht erobern und sich immer wieder über die beiden Außenbahnen Torchancen erspielen. So konnte sich 2x Hermann Lenting durchsetzen und in der Mitte Thomas Büter bedienen, leider fehlte ihm das nötige Glück im Abschluss. Danach war es Tobias Schücker der im eins gegen eins am guten Torhüter scheiterte. Und auch diese beiden Spieler sollten den Schlusspunkt der ersten Hälfte besiegeln. Tobias erlief einen langen Ball und schoss das Spielgerät scharf in das lange Eck, Torhüter Kevin Zellin konnte den Ball aber mit einem wahnsinnig tollen Reflex parieren. 

In der zweiten Halbzeit verflachte die Partie und die Heimmannschaft hätte mit 2:0 in Führung gehen können, doch der Fortuna-Stürmer scheiterte an Christian Amshoff. Der Sportclub stellte dann um und versuchte mit einem zweiten Stürmer mehr Druck auszuüben. Leider konnten sich die Gastgeber immer wieder mit langen Bällen befreien. So auch in der 78. Minute als ein Verteidiger den Ball in unsere Hälfte schoss. Den ersten Ball konnten die Ahle noch erkämpfen, leider unterlief der Elf von Tobias Haverkock dann im Spielaufbau den wohl entscheidenden Fehler. Die Fortunen nutzen diesen eiskalt und erhöhten auf 2:0 (78.). Die Körpersprache der Gäste wies nicht darauf hin das sie noch an einem Punkt glaubten. Dies änderte sich, als ein langer Ball von Benedikt Fleer auf unseren Spielertrainer gespielt und dieser Tobias Schücker freispielen konnte. Dieser erzielte dann den 2:1 Anschluss. (86.) Leider reichten auch die 6 Minuten Nachspielzeit für unser Team nicht aus um noch einen Punkt zu entführen.

Münsterland Zeitung vom 28.08.2017

Westfälische Nachrichten: SG Gronau ohne Probleme