3:3 Niederlage für den Sportclub Ahle!

Eine Punkteteilung die sich wie eine Niederlage anfühlt. Dies erlebte gestern Nachmittag unsere erste Mannschaft beim im Heimspiel gegen Vorwärts Epe II. Dabei war es das 8. Spiel in Serie ohne Niederlage, leider aber auch das 5. Unentschieden und wiedermal ein absolut unnötiges.

Bis zur 75. Minute hätte wohl keiner mehr auf die ambitionierten Gäste einen Cent gewettet. Leider konnte der SCA das K.O bringende 4:1nicht nachlegen; die beste Möglichkeit vergaben dabei Jens Amshoff, Tobias Haverkock im Zusammenspiel mit Thomas Büter.. Leider blieb Thomas am Innenverteidiger mit seinem zu schwachen Pass hängen und es kam wie es kommen musste. Ein lang geschlagener Ball flog in den 16er und Patrick Huesmann schraubte sich hoch und traf zum 3:2 Anschluss. (76.). Das 3:3 viel dann nur knapp 5 Minuten später durch Hendrik Huesmann. Sein eigentlich "schwacher" Schuss wurde vom Innenverteidiger Stefan Schücker unglücklich unhaltbar für Andre Leusing ins Tor abgefälscht. Und so stand es am Ende 3:3 Unentschieden. Der Sportclub konnte sich wieder einmal nicht für ein starkes Spiel belohnen.

In der 1.Spielminute gingen unsere Jungs durch ein tollen Spielzug in Führung.  Jens Amshoff fand die Lücke in der Hintermannschaft von Vorwärts Epe und bediente Stefan Menke der für den mitgelaufenden Tobias Schücker mustergültig auflegte. In der Folgezeit wurde der Gegner stärker und setzte sich ein wenig in der Hälfte der Gastgeber fest. Aber immer wieder waren es schnelle Balleroberungen und gefährliche Bälle in die Tiefe die für Gefahr und Entlastung sorgten. So auch beim 2:0 als Andre Wenning einen Ball in den 16er chippte und Jens Amshoff den Ball behaupten konnte. Was dann kam war absolut sehenswert; Thomas Büter konnte den abgelegten Ball von Amshoff artistisch zur 2:0 Führung verwerten. Jetzt war wieder Vorwärts am Drücker. Patrick Huesmann und Hendrik Huesmann ließen dann aber die beiden gefährlichsten Chancen für Epe liegen. Und so ging es dennoch mit einer verdienten Führung in die Pause.  

Nach der Pause gelang den Gästen durch einen schönen Kopfballtreffer durch Ezzeldine der Anschluss. (47.). Wer jetzt glaubte Vorwärts Epe würde das Spiel an sich reißen hatte sich getäuscht. Wachgerüttelt vom 2:1 Anschluss begann die beste Phase im ganzen Spiel.  Es wurden viele Zweikämpfe gewonnen und einige Torchancen kreiert. So hätte Stefan Menke auf 3:1 erhöhen müssen. Auch Amshoff und Büter hatten gute Einschussmöglichkeiten.  Es war dann aber Tobias Schücker der zum 3:1 traf. Jens Amshoff fand eine Lücke in der Tobi reinstarten konnte, er drang in den Strafraum ein und hatte zwei Möglichkeiten. Den Ball quer zu Menke zu spielen oder den Ball selber zu verwerten. Er entschied sich dann für die zweite Möglichkeit. (67.). Danach ergaben sich eine Menge an Konterchancen die am Ende leider fast schon fahrlässig vergeben wurden.  Und so trafen die Vorwärtsler im Stiel einer Klasse-Mannschaft noch mit ihren beiden Chancen aus deren Sicht zum glücklichen Punktgewinn. 

Unsere Mannschaft konnte vieles was im Vorfeld vom Trainer angesprochen wurde sehr gut umsetzten. Das man sich noch zwei Gegentreffer in den letzten Minuten fängt ist äußerst unglücklich, wenn man dabei die Entstehung dazu betrachtet. Allerdings kann man keinen Spieler einen Vorwurf machen. Über das ganze Spiel hat unsere Mannschaft der Vorwärts-Reserve ordentlich Paroli geboten. Phasenweise konnte man nicht erkennen wer das Spitzenteam war. Es war auf jeden Fall ein toller Kampf zweier Team die sich nichts geschenkt haben. Trotz des zweifachen Punktverlustes am Ende sollte dieser couragierte Auftritt unserer Mannschaft weiter Mut für die kommenden Aufgaben machen. Die Truppe präsentierte sich als Einheit und wird sicherlich so manchen ambitionierten Teams der Kreisliga B noch ordentlich Paroli bieten.

In der Tabelle nimmt der Sportclub Ahle nach dem Remis den 7. Tabellenplatz ein.

Thomas Büter traf sehenswert zur 2:0 Führung. 

 Ein Dankeschön gilt den gestrigen Grillmeistern Marcus Telgmann und Christian Niehues. Danke Männer!!! 

Muensterland Zeitung vom 20.02.2017

Westfaelische Nachrichten Im Reserve Duell siegt Fortuna

 

 

 

 

 

Dinkelcup 2017

Kreisliga B, Saison 17/18

http://www.fussball.de/spiel/sc-ahle-sf-graes/-/spiel/020F43BPPG000000VS54898EVVII0TR2#!/section/stage

Wigger Versicherungsbüro

Wigger Versicherungsbüro

Unsere Sponsoren